Dr. Inga Jung-Groeneveld - Stelle Seevetal - Wartezeimmer

Dr. Inga Jung-Groeneveld - Stelle Seevetal - Kinderbereich

Dr. Inga Jung-Groeneveld - Stelle Seevetal - Behandlungsbereich

Unsere Leistungen

  • Herausnehmbare Apparaturen (die aktive Platte, der Aktivator, der Bionator)
  • Festsitzende Apparaturen (Multibandapparaturen, feste Zahnspange)
  • Erwachsenenkieferorthopädie (unsichbare Zahnspangen)
  • Kiefergelenkserkrankungen
  • Zahnschuck
  • Gebissschutz
  • Retainer
  • Schienentherapie

Herausnehmbare Apparaturen
Herausnehmbare Apparaturen betehen aus verschiedenen Schrauben und Drähten, die in einer Kunststoffbasis verankert sind und individuell auf einem Abdruck vom Patienten hergestellt werden. Es gibt sie als einzelne Platten (aktive Platten) für den Ober- und Unterkiefer gefertigt, aber auch in einem Stück gefertigt (Aktivator, Bionator, Fränkel-Apparatur). Die herausnehmbaren Apparturen sollten regelmäßig nachts und nachmittags getragen werden (optional 16 Stunden täglich). Ebenso sollten die Apparaturen regelmäßig vom Kieferorthopäden aktiviert werden, damit der Druck auf die Zähne gleichmäßig bleibt.

Festsitzende Apparaturen (Multibandapparaturen)
Die festsitzende Zahnspange besteht aus Brackets, Bändern und Drähten. Sie ist auf die Zähne aufgeklebt und kann nicht selbst entfernt werden. Daher wirkt sie 24 Stunden täglich an den Zähnen, erfordert aber eine optiomale Mundhygiene. Es gibt sie in verschiedenen Varianten:

   -Silberfabene Minibrackets
   -Keramikbrackets (durchsichtig)
   -Selbstlegierende Metallbrackets
   -Selbstlegierende Keramikbrackets

Erwachsenenkieferorthopädie
Zähne lassen sich in jedem Alter bewegen. Erwachsen entscheiden sich aus ästhetischen Gesichtspunkten meistens für die Keramikbrackets (durchsichtig mit weißem Draht). Bei skelettalen Abweichungen ist eine kieferorthopädisch-kieferchirurgische Maßnahme notwendig. Dabei wird der Kieferchirurg die Kiefer vor- oder rücklagern.

Kiefergelenkserkrankungen
Kiefergelenkenrkrankungen stehen im Zusammenhang mit einer Kieferfehlstellung und äußern sich durch Kieferknacken, Kopfschmerzen, Tinnitus, Nackenschmerzen oder durch eine eingeschränkte Mundöffnung. Das Kiefergelenk kann nur richtig arbeiten, wenn Zahn und Kieferstellung perfekt aufeinander abgestimmt sind. Eine mögliche Therapieart sind individuell aufgefertigte Schienen in Verbindung mit Physipotherapie (CMD).

Retainer
Ein Retainer dient der Stabilisierung des Behandlungerfolges und kam im Unterkiefer oder aich im Oberkiefer eingeklebt werden. Es hindert eine Rückstellung der Zähne (Rezidiv) und wird hinter der Zahnreihe von Eckzahn bis Eckzahn befestigt.